03.03.2017 Fr
19:00 Uhr
Weltgebetstag 2017 Was ist denn fair?

Veranstaltung Weltgebetstag 2017 Was ist denn fair?

Seit über 100 Jahren gibt es die Weltgebetstagsbewegung. Ihre Anfänge hatte sie in den USA und Kanada...

...Heute feiern Menschen in über 100 Ländern weltweit immer am ersten Freitag im März den Weltgebetstag.

Das Logo des Weltgebetstags symbolisiert Menschen, die aus allen Himmelsrichtungen zum Beten und Feiern zusammen kommen. Sie bilden eine Gemeinschaft.

In dem angedeuteten Kreis erkennt man die Erde. Ein lebendiges Kreuz entsteht. Es zeigt sich so, dass wir unsere Welt im gemeinsamen Beten und durch solidarisches Handeln gestalten. Das Zeichen wurde von den Frauen aus Irland 1982 für den Weltgebetstag entworfen. Sie nannten es damals »Die Welt im Gebet«.

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag kommt 2017 von den Philippinen. Verfasst wurde er von mehr als 20 christlichen Frauen unterschiedlichen Alters und aus allen Regionen des Inselstaates.

Beteiligt waren evangelischlutherische, episkopale, römischkatholische, methodistische und baptistische Frauen, Frauen der Heilsarmee, der United Church of Christ in the Philippines (UCCP), der Unabhängigen Philippinischen Kirche und der Iglesia Evangelica Unida de Cristo.
Texte: © WGT e.V.

 

Veranstaltungsort / Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld

Anschrift
Anni-von-Gottberg-Str 14
14480 Potsdam

Veranstalter

Veranstalter / Kirchengemeinde Drewitz-Kirchsteigfeld

Tel 0331 - 626 34 13
 

Karte