12.04.2020 So
11:00 Uhr

Gottesdienst Andacht zum Ostersonntag mit Pfarrer Stephan Krüger

Zum Osterfest hat Pf. Krüger für Sie eine Andacht für Daheim bereitgestellt.

Andacht zu Ostern 

Liebe Gemeinde,
 
“Der Herr ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden!”
Auch heute erreicht Sie wieder eine Andacht für daheim.
Das kann die Gottesdienste, wie wir sie gewohnt sind und liebhaben, nicht ersetzen. Es fehlen die persönlichen Begegnungen, das gemeinsame Singen und Erleben. 
Und trotzdem können wir auch in diesem Jahr Ostern zusammen feiern. Auch wenn es so ganz anders ist. 
 
Die biblischen Texte zum Osterfest höre ich in diesem Jahr mit anderen Ohren, wenn ich sie mit unserer Gegenwart ins Gespräch bringe: Das „Rühr mich nicht an!“ des Auferstandenen, welches er zu Maria Magdalena sagt, höre ich neu, da auch wir in dieser Zeit schmerzlich lernen müssen, auf Berührungen zu verzichten, gerade auch, um andere nicht zu gefährden.
Da ist die Furcht der Jünger, die sich nicht aus ihren Häusern trauten, sich verlassen fühlten. In diesem Jahr ist mir diese Furcht auf neue Art nah.
Aber auch das gehört dazu: Das Wort des auferstandenen Christus in diese ängstliche Verlassenheit hinein, wie er plötzlich und unerwartet inmitten seiner Jünger steht, die sich in einem Raum eingeschlossen hatten, und spricht: „Friede sei mit Euch!“
 
Eingeschlossen, und dennoch aufgesucht! In Begegnungen mit dem Auferstandenen dazu aufgerufen, wie einst die Jüngerinnen und Jünger, ihren Glaubensweg fortzusetzen. 
Von ihm berufen zu Zeuginnen und Zeugen seiner Liebe, seines Mitgefühls, seiner Befreiung im Namen unseres Gottes. 
Unser Zeugnis von dem, was wir zu Ostern feiern – Gottes Sieg über die Mächte des Todes und der Angst –, wird gebraucht!
Wir haben so viel zu geben und zu teilen, auch wenn wir einander nicht sehen oder uns gerade eher ab- und ausgeschlossen fühlen. 
Liebe Gemeinde,
nicht nur ein Fest für die Augen ist heute, am Ostersonntag, unser Zaun in der Großen Weinmeisterstraße. Er ist wundervoll geschmückt. Dieser Schmuck ist gedacht als kleine Ostergabe zum Mitnehmen. 
Wie bereits angekündigt, ist die Kirche am heutigen Ostersonntag von 11 - 14 Uhr geöffnet und lädt ein zur stillen Einkehr und zum Gebet. Um 11 Uhr erklingt - zur üblichen Gottesdienstzeit – das Osterläuten unserer Glocken.
Überall werden heute die Glocken zur ortsüblichen Zeit läuten, so entsteht ein hörbares Band der Glockenklänge zum Auferstehungsfest über den ganzen Tag. 
Ich wünsche Ihnen und uns allen von Herzen Momente, die uns mit dem Lebensmut – und der Lebensfreude! – erfüllen, mit denen uns der Auferstandene österlich überraschen und beschenken wird.
 
Frohe Ostern!
Ihr Pfarrer Stephan Krüger

 

Veranstaltungsort / Ev. Pfingstkirche

Anschrift
Große Weinmeisterstraße 49B
14469 Potsdam

Ansprechpartner / Pfarrer Stephan Krüger

Tel 0331 2800 297

Veranstalter

Veranstalter / Ev. Pfingstgemeinde Potsdam

Tel +49 (0) 331 293 170
 

Karte