25.05.2021 Di

Kurzer Bericht zum Gemeindeleben Neuigkeit

Unser Gemeindeleben in den momentan schwierigen Zeiten. Unser Pfarrer Andreas Neumann zum Stand der Dinge in unserer Gemeinde...

Liebe Gemeindeglieder,

ich gebe Ihnen einen kurzen Bericht zum Stand der Dinge. Viel lieber würde ich Sie einladen zum Kindersommerfest vor dem Stadteilladen oder zu einem sommerlichen Beisammensein an der Dorfkirche. Das geht leider immer noch nicht.


Ich kann aber erzählen, dass ich seit zwei Wochen wieder mit den Kindern der KiTa Sonnenblume Kinderkirche feiern kann. Diese Woche gehe ich das erste Mal seit langer Zeit wieder in den Katharinenhof, um mit einer kleineren Gruppe von Seniorinnen und Senioren Gottesdienst zu feiern. Das ist schön und ein besonderes Geschenk in diesen Zeiten.

Die Angebote für Kinder und Jugendliche, unsere Spielgruppe, die Christenlehre, der Kindergottesdienst an der Versöhnungskirche und der Konfirmandenunterricht dürfen nach wie vor nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden treffen wir uns weiterhin per Zoom.

Die Seniorinnen und Senioren haben sich schon lange nicht mehr getroffen. Das ist wirklich sehr schade.


Karfreitag und an den Osterfeiertagen konnten wir in diesem Jahr in der Kirche Gottesdienst feiern und die Osterkerze anzünden und die Botschaft vom Kreuz und von der Auferstehung »live« hören. Singen, Osterbrot, Ostereier suchen und vor allem die Kinder haben gefehlt.


Wir hoffen darauf, dass im Sommer so viele Menschen geimpft sind, dass das gemeinschaftliche Leben in der Gesellschaft und in der Kirchengemeinde wieder vielfältiger wird.

Bitte beachten Sie unsere Internetseite:
www.kirchedrewitz.de und die Aushänge in den Schaukästen und an der Versöhnungskirche, wo wir Sie über aktuelle Entwicklungen und mögliche Änderungen von geplanten Terminen kurzfristig informieren.

Ich wünsche Ihnen einen möglichst guten Start in den Sommer. Gott segnet Ihre Wege!
Herzliche Grüße, Ihr Pfarrer Andreas Neumann