Bewahren, was wir haben. Die Spendenkampagne für die Friedenskirche

 

Spendenkonto bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz:

IBAN: DE71 5004 00 500 4005 00400
BIC: COBADEFFXXX
Kennziffer: 1009998 X Friedenskirche
Institut: Commerzbank AG Bonn

Die Friedenskirche ist sanierungsbedürftig. Durch die maroden Seitenschiffdächer dringt Feuchtigkeit ein, welche die Bausubstanz und die einmalige Ausstattung der Friedenskirche bedrohen. Die Marmorfußböden sind teilweise brüchig. Die Taufkapelle bedarf seit langem einer Restaurierung, um langfristig wieder einer kirchlichen Nutzung zugeführt zu werden. Die Standfestigkeit des Glockenturm ist gefährdet. Das wertvolle Apsismosaik wird ohne erhaltende Maßnahmen Schaden nehmen, da die Tragekonstruktion durch Rost zerfressen ist. Es besteht also dringender Handlungsbedarf.

Der Bauverein der Friedenskirche konnte die Stiftung Denkmalschutz für eine bundesweite Spendenkampagne gewinnen. Anfang Dezember 2014 startete diese Kampagne offiziell mit der Bekanntgabe des Kampagnenstarts im Gottesdienst am 7.12.2014.

Wir bitten Sie: Helfen Sie mit, dass dieses herrliche Bauwerk im Herzen Potsdams erhalten wird und auch weiter als Kirche genutzt werden kann. Ihr Geld und Ihr Engagement helfen am rechten Ort.

http://www.denkmalschutz.de/denkmal/Friedenskirche-Potsdam.html