Das Schuke-Positiv der Friedenskirche

Das Schuke-Positiv der Friedenskirche bereichert seit 1961 das kirchenmusikalische Leben.

Im Jahre 2016 wurde es durch die Erbauerfirma gereinigt und überarbeitet. Schallöffnungen im Dachbereich verbessern nun den Klangaustritt, zu große Schärfen des Instruments wurde durch eine Überarbeitung der Mixtur etwas gemildert und eine neue ungleichstufige Temperierung erhöht die Charakteristik des Instruments.

Das Instrument wird regelmäßig in unseren musikalischen Gottesdiensten sowie ausgewählten Konzerten benutzt.