25.05.2018 Fr
19:30 Uhr
Eintritt ist frei. Um Spenden wird herzlich gebeten.
BACH trifft Paris...

Konzert BACH trifft Paris... für Offene Kirche, Theater / Musik und Konzerte: Orgelmusik

Dieses Treffen hat so nie stattgefunden, aber ohne Bach und sein Orgelschaffen wären gerade auch die großen „Organisten-Komponisten“ im Paris des 19. und 20. Jahrhunderts wohl nicht in solche musikalisch-strukturellen Dimensionen vorgedrungen.

Von Bach ist gerade mal ein Stück mit einem französischen Titel ...: „Pièce d‘Orgue“ überliefert... übersetzt so viel wie Fantasie oder Orgelstück...dieses eröffnet das Konzert. Es folgen einige gänzlich unbekannte kleine Orgelstücke über verschiedene gregorianische Modi von Jean Langlais, einem der großen Pariser Orgelvirtuosen des 20. Jahrhunderts.

Bach ist weiterhin vertreten u.a. mit der „Dorischen Toccata“ ...quasi eine tonartliche Gegenüberstellung zu Langlais‘ gregorianischen Skizzen.
Neben Werken von César Franck, Alexandre Guilmant und Charles Marie Widor erklingt zum Schluss des Konzertes auch das populäre „Carillon de Westminster“ von Louis Vierne, einem der bedeutendsten Organisten der Kathedrale „Notre Dame de Paris“.

 

An der Großen Schuke-Orgel: Tobias Scheetz (Potsdam)

 

Veranstaltungsort / Erlöserkirche

Anschrift
Nansenstraße
14471 Potsdam

Ansprechpartner / Frau Roswitha Hänel

Tel 0331 972476

Veranstalter

Veranstalter / Evangelische Erlöserkirchengemeinde Potsdam

Tel 0331 972476
 

Karte