25.09.2019 Mi
10:00 Uhr

Veranstaltung Potsdamer Friedensdiskurs

Der 4. Potsdamer Friedensdiskurs wird am 25. September 2019 stattfinden und eine Bilanz der ersten neun Monate der Mitgliedschaft Deutschlands im VN-Sicherheitsrat seit Januar 2019 ziehen.

Der 4. Potsdamer Friedensdiskurs wird am 25. September 2019 stattfinden und eine Bilanz der ersten neun Monate der Mitgliedschaft Deutschlands im VN-Sicherheitsrat seit Januar 2019 ziehen. Dabei wird es um drei Kernthemen gehen, die sich die Bundesregierung in allgemeinerer Form für die Zeit der deutschen Mitgliedschaft gesetzt hat: „Stärkung der internationalen Ordnung durch Rüstungskontrolle und humanitäres Völkerrecht“ – „Frauen(rechte) in der Außen- und Sicherheitspolitik“ – „Klimaschutz und Friedenswahrung“.
Als Referenten sind renommierte Fachleute für Außenpolitik, führende Vertreter von NGOs und anerkannte Theologen angefragt. Die ersten beiden Themen werden im Rahmen von Expertengesprächen von 10.00 – 17.00 Uhr erörtert.

Wenn Sie Interesse haben an dieser Fachtagung teilzunehmen, melden Sie sich bitte an unter Tel. 0331 2011830 oder assistenz-Pfarramt@garnisonkirche-potsdam.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.
Der 4. Potsdamer Friedensdiskurs wird am 25. September 2019 stattfinden und eine Bilanz der ersten neun Monate der Mitgliedschaft Deutschlands im VN-Sicherheitsrat seit Januar 2019 ziehen. 

 

Veranstaltungsort / Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche

Anschrift
Breite Straße 7
14467 Potsdam

Ansprechpartner / Cornelia Radeke-Engst

Tel 0331 97931947
Mobil 0151 22394364

Veranstalter

Veranstalter / Nagelkreuzgemeinde Garnisonkirche Potsdam

Tel 0331 97931947
Mobil 0151 22394364
 

Karte