02.09.2020 Mi
18:25 Uhr

Veranstaltung Online-Fachgespräch „Nukleare Teilhabe in der NATO: Friedensgarant oder Konflikttreiber?“

Aufgrund der aktuellen Situation findet der diesjährige „Potsdamer Friedensdiskurs“ erstmals als online-Fachgespräch statt. Während die Podiumsteilnehmer vor Ort miteinander diskutieren, wird diese Diskussion online übertragen – dabei können au

Wieder greift der Friedensdiskurs ein aktuelles Thema auf: Durch neue Impulse aus der Führung der SPD wird die „nukleare Teilhabe“ Deutschlands im Rahmen der NATO wieder intensiver diskutiert. Ist sie noch Teil der notwendigen Sicherheitsgarantie des Bündnisses oder – auch durch die Verschiebungen im transatlantischen Verhältnis – eher gefährlicher Ballast? Soll Deutschland seine eigene Rüstungsplanung weiterhin an der Teilhabe ausrichten? Was bedeutet es, dass nur noch eine verbliebene EU-Nation Atommacht ist? Diese und weitere Fragen sollen auf und mit dem Podium erörtert werden.


Interessenten erhalten personalisierte Einladungen zur Teilnahme über eine Konferenzsoftware. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihr Teilnahmeinteresse per Mail an ked2@bmw.ekbo.de bekunden könnten. Bitte geben Sie neben Name und E-Mail-Adresse gern auch an, für welche Organisation oder in welchem Bereich Sie tätig sind und mit dem Thema Berührung haben. Auch fachfremde Interessenten sind willkommen!

 

Ansprechpartner / Cornelia Radeke-Engst

Tel 0331 97931947
Mobil 0151 22394364

Veranstalter

Veranstalter / Nagelkreuzgemeinde Garnisonkirche Potsdam

Tel 0331 97931947
Mobil 0151 22394364