11.10.2019 Fr
Heute Menschenkette an der Synagoge

Heute Menschenkette an der Synagoge Neuigkeit

Aufruf der Superintendentin des Kirchenkreises Potsdam

„Wir brauchen starke Zeichen der Solidarität mit unseren jüdischen Geschwistern – möglichst oft. Damit ein für alle Mal klar ist: Wir gehören zusammen auf dem Weg des Friedens und des Respekts“, sagt die Superintendentin des Kirchenkreises Potsdam, Angelika Zädow.

Deshalb ruft sie dazu auf, sich heute um 18.00 Uhr an der Menschenkette an der jüdischen Synagoge an der Werner-Seelenbinder-Straße 4 zu beteiligen. „Bringt Lichter mit als Zeichen der Hoffnung und der Kraft, dass hier in Potsdam Gewalt und Hass keine Chance haben.“

Unter dem Motto „Kein Mensch darf Opfer von Gewalt werden“ ruft die ganze Evangelische Kirche in Deutschland heute zu Menschenketten auf.

https://www.ekd.de/evangelische-kirche-aufruf-zu-menschenketten-um-synagogen-50428.htm

18.00 Uhr           Menschenkette und Begrüßung durch die Superintendentin

18.30 Uhr           Kurzer Gruß Rabbiner Pressmann

18.45 Uhr           Ende der Veranstaltung