Wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat. (1.Johannes 3, 24)
07.07.2016 Do

Der evangelische Kirchenkreis trauert um Pfarrer Martin Kwaschik. Neuigkeit

Zum Tode des bekannten, verdienten und langgedienten Pfarrers schreiben der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates der Erlösergemeinde Hans-Martin Meckel und Pfarrerin Mechthild Metzner.

Gott spricht: Siehe, ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein. (Wochenspruch Jes. 43,1)

Liebe Schwestern und Brüder,

gemeinsam mit Pfarrerin Metzner muss ich Sie darüber informieren, dass am Donnerstag, dem 7. Juli, in den frühen Morgenstunden unser langjähriger Pfarrer Martin Kwaschik im Alter von 64 Jahren verstorben ist. Wir trauern mit den Angehörigen um Martin Kwaschik und denken in großer Dankbarkeit an seinen Dienst für die Menschen in unserem Pfarrsprengel zurück. Wir danken für sein großes Herz, seine die Herzen der Menschen erreichenden Predigten, seine Hilfsbereitschaft immer nahe an den Menschen in unseren Gemeinden und seinen mutigen und helfenden Einsatz bei den Umbrüchen in unserer Gesellschaft.

Wir sind in diesen Stunden mit unseren Gebeten und Gedanken bei den Angehörigen und bitten für sie um Kraft und Gottes Segen in dieser Zeit der Trauer und des Abschieds.

Die Trauerfeier für Martin Kwaschik wird am Mittwoch, dem 13. Juli, um 18 Uhr in der Erlöserkirche Potsdam, Nansenstraße stattfinden.

Pfarrerin Mechthild Metzner und Hans-Martin Meckel