Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. (Johannes 6, 37)
29.06.2018 Fr

Sondersynode des Kirchenkreises Potsdam Neuigkeit

Sondersynode des Kirchenkreises Potsdam am 29.06.18 spricht sich gegen einen Wechsel zum 01.01.2019 der Heilig-Geist-Kirchengemeinde Werder (Havel) in den evangelischen Kirchenkreis Mittelmark Brandenburg aus.

Sondersynode des Kirchenkreises Potsdam am 29.06.18 mahnt Absicherung der kreiskirchlichen Stellen an, bevor die Heilig-Geist-Kirchengemeinde Werder (Havel) aus dem Kirchenkreis Potsdam herausgelöst wird. Daher spricht sich die Sondersynode gegen einen Wechsel der Heilig-Geist-Kirchengemeinde Werder (Havel) bereits zum 01.01.2019 in den evangelischen Kirchenkreis Mittelmark Brandenburg aus.

Am Freitag, den 29.06.18 hat die Sondersynode des Kirchenkreises Potsdam getagt. Anlass für die Sondersynode war der Beschluss der Kirchenleitung, die Heilig-Geist-Kirchengemeinde Werder (Havel) aus dem Kirchenkreis Potsdam zum 01.01.2019 herauszulösen und in den evangelischen Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg einzugliedern. Im Zuge dieses Beschlusses der Kirchenleitung wurde ein Anhörungsverfahren eröffnet, das den Beteiligten die Möglichkeit gibt, eine Stellungnahme zu formulieren.

Dies hat die Kreissynode Potsdam getan und sich deutlich gegen den Beschluss der Kirchenleitung ausgesprochen und Widerspruch dagegen eingelegt. Denn zunächst müssen die Folgen dieses Beschlusses für den Kirchenkreis Potsdam genauer bedacht werden. Konkret muss für einen Übergangszeitraum die Absicherung der kreiskirchlichen Stellen in Potsdam gewährleistet werden. Dafür sind noch weitere Gespräche notwendig, zu denen der Kirchenkreis Potsdam bereit ist.

Britta Hüttner, Präses der Kreissynode Potsdam