Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles. (1.Thessalonicher 4, 6)
02.11.2018 Fr

Diakonie als Schwerpunkt Neuigkeit

Die Herbstsynode des Kirchenkreises Potsdam tagt vom 16.-17.11.2018 in der Evangelischen Grundschule, Große Weinmeisterstraße 18

Die Präses der Kreissynode Potsdam -  Pfarrerin Britta Hüttner - teilt mit: "Die Kreissynode wird die diakonische Arbeit im Kirchenkreis Potsdam genauer beleuchten und lädt die Synodalen zu Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern des Lafim (Landesausschuss für Innere Mission), des diakonischen Werkes, der Hoffbauerstiftung, des Oberlinhauses und des VEKT (Verband Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.) ein.

Die Themen der Workshops reichen von den Arbeitsbereichen der Klinikseelsorge, der Kirche im Kiez und der Kirche mit Flüchtlingen, bis hin zu der Arbeit der Kindertagesstätten im Oberlinhaus und der Hoffbauerstiftung. Auch die barrierefreien Andachten der OberlinWerkstätten und Fragen der Zusammenarbeit von Kirche und Diakonie sind Teil der Themenvielfalt.

Kirche und Diakonie sind immer wieder gefragt, sich weiter zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund moderieren Superintendentin Angelika Zädow und Vizepräses Daniela Krause-Wack einen open space Workshop zum Thema Zukunftsperspektiven diakonischer Arbeit des Kirchenkreises."