20.01.2020 Mo

Holocaustgedenken Neuigkeit

Beginn um 18.00 Uhr vor dem jüdischen Gemeindehaus, Werner - Seelenbinder - Straße 4 in Potsdam

Wir laden ein zum Holocaust-Gedenken am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz in Kooperation mit den jüdischen Gemeinden und dem Moses-Mendelssohn-Zentrum.

Beginn um 18.00 Uhr vor dem jüdischen Gemeindehaus, Werner - Seelenbinder - Straße 4 in Potsdam

Ablauf:

Gebete aus der jüdischen Tradition

mit Rabbiner Nachum Presman,

Tobias Barniske,

Pfrarrerin Cornelia Radeke-Engst,

Christian Rüss und

Ralf Benschu (Saxophon)

Anschließend in der Nagelkreuzkapelle: Vortrag von Dr. Olaf Glöckner zum jüdischen Widerstand und dessen Dokumentation durch Arno Lustiger