07.02.2020 Fr

Steh auf und geh Neuigkeit

Zahlreiche Gottesdienste zum Weltgebetstag im Kirchenkreis Potsdam

"Steh auf und geh" lautet das Motto des Weltgebetstages, der in diesem Jahr aus Simbabwe kommt.

Engagierte Frauengruppen verbrachten mit der Frauenbeauftragten des Kirchenkreises Potsdam - Dörthe Kuhlmey -  einen Workshoptag in Caputh, um sich mit dem Land, den Liedern und der Liturgie vertraut zu machen.

Am 20. Februar 2020 findet darüber hinaus ein Vortrag mit Pfarrer Dr. Klaus-Peter Edinger zur Vorbereitung statt. um 19.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich in den Gemeindesaal der Erlöserkirchengemeinde Potsdam, Nansenstraße 6 eingeladen.

Pfarrer Dr. Edinger war lange zeit Pfarrer der Deutschen Gemeinde sowie Dozent am Collage der Hauptstadt Harare. Er ist ein Experte der kirchlich- gesellschaftlichen und poltischen Situation.

Schließlich finden am eigentlichen Weltgebetstag -  6. März 2020 -  zahlreiche ökumenische Gottesdienste statt.

Hier der Überblick:

15.00 Uhr      Potsdam - evangelische Sternkirche, Im Schäferfeld 1

18.00 Uhr      Töplitz - evangelische Kirche, An der Havel 67

18.00 Uhr      Potsdam – Babelsberg, Gemeindesaal, Schulstr. 8c

18.00 Uhr      Martin-Luther-Kapelle, Potsdam – Waldstadt, Am Försteracker 1 (gemeinsam von 2 Gemeinden: Auferstehung und Bergholz-Rehbrücke)

19.00 Uhr      Zauchwitz, Kirche

19.00 Uhr      Michendorf – ökumenisch im Georgshaus der katholischen Kirche, Langerwischer Str. 27A

19.00 Uhr      Geltow, evangelische Kirche, Am Wasser 52

19.00 Uhr      Stahnsdorf, evangelische Kirche

19.00 Uhr      Potsdam - Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld, Anni-von-Gottberg- Str. 14

19.30 Uhr      Potsdam-Eiche, Evangelische Kirche, Kaiser – Friedrich – Str. 103

 

Gestaltete Sonntagsgottesdienste am 8. März

10.00 Uhr      Potsdam – Hermannswerder, ev. Inselkirche

10:00 Uhr      Potsdam – West, Familiengottesdienst, Erlösergemeinde,

Saal Gemeindehaus, Nansenstr. 5

10.00 Uhr      Caputh, ev. Gemeindehaus

10.30 Uhr      Marquardt, ev. Kirche, Winterkirche oder Kulturscheune

(wird ausgeschildert sein)

10.30 Uhr      Werder, ev. Kirche, Adolf-Damaschke-Str. 9