12.12.2020 Sa

ABGESAGT: Über Gott und die Welt Neuigkeit

Literaturandacht in der Friedenskirche mit Schauspieler*innen des Hans-Otto-Theaters

Aufgrund der aktuellen Situation werden die weiteren Literaturandachten am 16. und 19.12., zu der die Friedenskirchengemeinde mit dem Hans-Otto-Theater eingeladen hat, nicht stattfinden. Wir hoffen, die Reihe im kommenden Jahr fortsetzen zu können. Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Passen Sie gut auf sich auf. Wir wünschen ihnen einen gesegneten Advent.

 

Die Friedenskirchengemeinde und das Hans Otto Theater Potsdam veranstalten erstmals gemeinsam eine Literaturandacht in der Friedenskirche. Neben biblischen Texten zum Advent, vorgetragen von Pfarrer Simon Kuntze, lesen Ensemblemitglieder des Theaters an je zwei Nachmittagen und Abenden im Dezember Texte von Yasmina Reza, Joseph Roth, Patti Smith und David Foster Wallace, die weihnachtliche Themen wie Hoffnung und Erwartung aufscheinen lassen. Zwischendurch erklingt Orgelmusik, gespielt von Johannes Lang. Die Andachten unter dem Titel "Über Gott und die Welt" dauern jeweils ca. 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Die Literaturandacht ist eine Kooperation der Friedenskirchengemeinde und des Hans Otto Theaters.

   
Alle Termine im Überblick:

9-DEZ / 18 Uhr
Katja Zinsmeister liest aus "Hammerklavier" und "Nirgendwo" von Yasmina Reza

12-DEZ / 15 UHR
Bettina Riebesel und Jörg Dathe lesen aus "Hiob" von Joseph Roth

16-DEZ / 18 UHR
Ulrike Beerbaum liest aus "Traumsammlerin" von Patti Smith

19-DEZ / 15 UHR
Joachim Berger liest "Das hier ist Wasser" von David Foster Wallace




Pressekontakt:

Pfarrer Simon Kuntze
simon.kuntze@evkirchepotsdam.de
0331 96764504
0176 61325138

Björn Achenbach
b.achenbach@hansottotheater.de
01577 8772431

Elena Iris Fichtner
e.fichtner@hansottotheater.de
0176 78647410

 
HANS OTTO THEATER Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
kommunikation@hansottotheater.de / hansottotheater.de