Die Stadtkirchen

St. Nikolaikirche

Die grüne Kuppel der Nikolaikirche gehört zum Stadtbild. Wer aus dem Bahnhofsgebäude tritt, sieht zunächst diesen Bau Friedrich Schinkels. Sie ist bereits im Mittelalter als erste Stadtpfarrkirche errichtet worden. Heute ist sie durch ihre Nähe zum Landtag geprägt. 

Alljährlich lädt die Nikolaigemeinde an einem Wochenende im Herbst zum Gedeckten Tisch: Sozial Schwache und bedürftige Menschen werden zu kostenlosen Mahlzeiten, zu Hilfsangeboten und zu einem wunderbaren kulturellen Programm eingeladen. 

Friedenskirche Sanssouci

Die Friedenskirche Sanssouci wurde von Friedrich Wilhelm IV. entworfen. Er ließ sie als Hof- und Bürgerkirche im Schlosspark Sanssouci errichten. Ihr Turm ist von weiten zu sehen, wenn man die Hegelallee Richtung Sanssouci kommt. Heute besuchen diese Kirche viele Touristen, die auch den Schlosspark besuchen. Der Kirchraum strahlt eine schlichte meditative Ruhe aus.  

Zu Gründonnerstag wird in der Kirche eine große Tafel aufgebaut für ein Tischabendmahl. In der Passionszeit findet jeweils am Samstagabend die Dornenzeit - Lesungen und Musik zur Passion - statt. Zum Osterfrüh-Gottesdienst um 5 Uhr feiern wir einen Pilgergottesdienst im Park Sanssouci, der in der Kirche endet. Regelmäßig versammeln sich Studierende und Interessierte zu den ökumenischen Hochschul-Gottesdiensten.

Die Nagelkreuzkapelle am Standort der früheren Garnisonkirche

Von der Garnisonkirche ist heute nur ein Torbogen, eine Ausstellung und eine Baustelle zu sehen. Ihr Wiederaufbau ist Stadtthema. Warum soll diese Kirche, die militaristische Tradition und eine obrigkeitshörige Kirche repräsentiert, wieder errichtet werden? Doch der Wiederaufbau einer Militärkirche ist nicht geplant. Vielmehr der Aufbau einer Stadtkirche, die geprägt sein wird von der Friedensarbeit der Nagelkreuzgemeinschaft und der kritischen Auseinandersetzung mit der Geschichte der evangelischen Kirche in Preußen. 

Seit dem 20. Juli 2014 heißt die Kapelle an dem Ort der früheren Garnisonkirche Nagelkreuzkapelle. 

Regelmäßig finden in der Kapelle Gottesdienste und Diskussionsveranstaltungen statt. 

http://www.garnisonkirche-potsdam.de