31.08.2017 Do
Umweltfest der Stadt Potsdam - 2017

Umweltfest der Stadt Potsdam - 2017 Neuigkeit

Am Marktstand des Ökumenischen Ökologiekreises Potsdam stellen wir Initiativen des Kirchenkreises zu Umwelt- und Klimaschutz vor.

Umweltfest Potsdam 2017
Am Marktstand des Ökumenischen Ökologiekreises Potsdam stellen wir Initiativen des Kirchenkreises zu Umwelt- und Klimaschutz vor.

(Weitere Informationen könne Sie über die Webseite http://www.evkirchepotsdam.de/umweltarbeit erfahren
oder/und per Telefon 0331 5888 633 bei Frau Baschka Lindenberger erfragen.)

Umweltfest Potsdam 2017

Am 17.September von 11:00 bis 17:30 Uhr präsentieren zahlreiche Initiativen im Volkspark Potsdam Ideen und Projekte rund um Klimaschutz, Mobilität, nachhaltigen Konsum, Gesundheit und Ernährung. Der Ökumenische Ökologiekreis Potsdam beteiligt sich dieses Jahr erstmals mit einem Stand und einer Andacht.
Wir laden in dem vielfältigen Markttreiben zu ökologisch symbolträchtiger Zeit um „Fünf nach Zwölf“ zur gemeinsamen Besinnung während einer Andacht zur „Bewahrung der Schöpfung“ ein.
Am Marktstand des Ökumenischen Ökologiekreises Potsdam stellen wir Initiativen des Kirchenkreises zu Umwelt- und Klimaschutz vor. Den „Ökostrom zum Kirchentarif“ kann jeder Haushalt in Brandenburg und Berlin beziehen. Er ermöglicht zugleich Investitionen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes in den Gemeinden zu unterstützen. Andere Projekte betreffen den ökofairen Einkauf und die Förderung der Biodiversität sowie die E-Mobilität.
Anhand einer Ausstellung von „Brot für die Welt“ laden wir Sie ein, Ihren persönlichen ökologischen Fußabdruck in den Bereichen Ernährung, Mobilität, Wohnen und Konsum zu ermitteln und mit den globalen Ressourcen zu vergleichen.
Spielerisch können Sie herausfinden, welche Umstände oder Gewohnheiten Ihr „ökologisches Konto“ besonders strapazieren und durch welche Veränderungen Sie Ihre ökologische Bilanz am leichtesten verbessern können.