25.05.2020 Mo
Neue Preise beim Kirchenstrom und ganz neu: das KirchenÖkoGas der EWP

Neue Preise beim Kirchenstrom und ganz neu: das KirchenÖkoGas der EWP Neuigkeit

Ab 1. Juli 2020 gelten neue Preise beim Kirchenstrom.

 

 Vor allem unser bisher äußerst niedriger Grundpreis war der neuen Leitung der EWP ein Dorn im Auge, weil dieser die entsprechenden Kosten seit Jahren nicht mehr deckt. Wenn wir ab 1. Juli jetzt einen Grundpreis von 74,30 € pro Jahr zu bezahlen haben, ist dies jedoch immer noch der günstigste Grundpreis unter den regionalen Ökostromanbietern. Der neue Arbeitspreis wird mit 27,96 ct/kWh ein wenig günstiger als bisher sein. Vor allem aber zahlt uns die EWP auch weiterhin 1,5 Cent pro abgenommener Kilowattstunde in den Ökocentfonds zur Finanzierung ökologischer Projekte, sodass unser Grundgedanke, mit dem Kirchentarif einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten, erhalten bleibt.
 Diesen Gedanken möchten wir jetzt nicht nur beim Strom sondern auch bei unseren Gasheizungen zum Tragen bringen. Darum bietet die EWP auf unser Drängen hin allen Gemeinden und ihren Mitgliedern ab 1. Juli einen extra für uns neu geschaffenen Ökogastarif an, siehe auf der Webseite des Ökumenischen Ökologiekreises: http://www.evkirchepotsdam.de/umweltarbeit/kirchengas.
 Bei diesem Tarif wird das beim Heizen mit Erdgas aus dem Schornstein entweichende CO2 durch das Pflanzen entsprechend vieler zusätzlicher Bäume kompensiert. Wer zu diesem Gastarif wechselt, heizt dann zwar immer noch mit Erdgas, er belastet die Atmosphäre jedoch mit keiner weiteren Menge CO2, weil die beim Heizen entstehende CO2-Menge durch die neu gepflanzten Bäume der Luft wieder entzogen wird – er heizt dann also klimaneutral!
 Da die meisten Kirchengemeinden ihr Erdgas bereits über einen Sammelvertrag des Kirchenkreises beziehen, werden sie ab 1. Juli dieses Ökogas sogar zu einem günstigeren Preis erhalten als ihr bisheriges Erdgas. Zusätzlich sind alle Gemeindeglieder eingeladen, sofern sie eine Gasheizung besitzen, jetzt zum Ökogas zu wechseln. Auch für Sie wird der Gas-Arbeitspreis preisgünstiger sein, als der bisherige Gastarif der EWP, nämlich 4,8 ct/kWh statt bisher 5,3 ct/kWh. Der Grundpreis allerdings wird mit 180 € statt bisher 104,32 € pro Jahr höher sein, so dass sich finanziell der Umstieg erst ab einem Jahresverbrauch von 5000 kWh lohnt. Der jährliche Heizgasbedarf pro Familie beträgt etwa das Doppelte. Wer seinem Geldbeutel und der Umwelt zuliebe zum Ökogas wechseln möchte, der melde sich beim zuständigen Mitarbeiter der EWP, Herrn Görner, Tel.:0331 6611 375 mit der Nummer seines Gaszählers und dessen Zählerstand.
 Über das Internet funktioniert es online mit dem Ausfüllen des Antragsformular:
http://www.evkirchepotsdam.de/content/file/20200527EWP-Bestellformular-Kirchenkreismitglieder.pdf -
 Wer Rückfragen hat, kann sich auch gern bei Pfarrer Konrad Elmer-Herzig melden:
Telefon: 0331-24366417 oder 01788795724 oder
Email: elmer-herzig@gmx.de

Potsdam, im Mai 2020